Almabtrieb in Krün

Almabtriebe finden im September fast in jedem oberbayrischen Ort statt, aber eines der größten Spektakel ist jedes Jahr der Almabtrieb in Krün.

Petrus hatte heuer auch wieder Erbarmen und hat nach dem doch kühlen Wetter am Morgen pünktlich zum Start die Sonne scheinen lassen!

Da auch heuer den Sommer über keine Unfälle passiert sind, sind die Kühe geschmückt abgetrieben worden:

CIMG8169CIMG8170CIMG8178CIMG8180CIMG8184CIMG8192CIMG8190

Nach dem eigentlichen Abtrieb der geschmückten Tiere trifft sich alles am Sportplatz im Bierzelt, wo auch ein Bauernmarkt auf die Besucher wartet.
Es gibt Handarbeiten und heimische Produkte zu kaufen und natürlich ist auch für das leibliche wohl bestens gesorgt. 
Für die Kinder ist gleich nebenan der große Abenteuerspielplatz und der Bolzplatz.

CIMG8176CIMG8197CIMG8200CIMG8206CIMG8207CIMG8208CIMG8213CIMG8227CIMG8231CIMG8214CIMG8216CIMG8219CIMG8222

Advertisements

Das Wikingerdorf am Walchensee

Seit „Wicki und die starken Männer“ von Bully Herbig am Walchensee verfilmt wurde steht nur 15 Minuten von Krün entfernt das Wikingerdorf Flake.
Seit drei Jahren bietet es auch, direkt am See gelegen, eine wunderschöne Kulisse für den jährlichen Wikingermarkt.

Das Dorf kann auch besichtig werden, wenn kein Markt ist. Viele Schautafeln klären dann wie das damals wirklich war mit den Wikingern.

Aber hier ein paar Eindrücke vom Markttreiben des letzten Wochenendes:

CIMG8091CIMG8093CIMG8101CIMG8106CIMG8112CIMG8121CIMG8126CIMG8130CIMG8122

 

 

Hier ein kleiner Ausschnitt der musikalischen Untermalung: