Die Geisterklamm

Sind Sie schwindel- und höhenangstfrei? Dann haben wir heute einen aussergewöhnlichen Ausflugstipp für Sie, der auch mit Kindern bestens geeignet ist!

Der Weg startet in der Orsmitte von Mittenwald, führt vorbei an der „alten“ Leutaschklamm und dem dazugehörigen Kiosk. Aber Achtung, am Kiosk rechts vorbei nicht direkt in die Klamm! Dann weiter auf einem Gittersteg entlang der Klammwand bis nach Leutasch und von dort durch einen wunderschönen Mischwald bis zur Einkehrmöglichkeit „Gletscherschliff“ und zurück in den Ort.

Eine zweite Variante startet in Leutasch, führt aber über denselben Weg.

Danach kann man noch einen gemütlichen Spaziergang durch das wunderschöne Mittenwald machen.

CIMG8344CIMG8349CIMG8356CIMG8373CIMG8382CIMG8385CIMG8391CIMG8410CIMG8412CIMG8424CIMG8435CIMG8442CIMG8445CIMG8446CIMG8450CIMG8453CIMG8466

Werbeanzeigen

Almabtrieb in Krün

Almabtriebe finden im September fast in jedem oberbayrischen Ort statt, aber eines der größten Spektakel ist jedes Jahr der Almabtrieb in Krün.

Petrus hatte heuer auch wieder Erbarmen und hat nach dem doch kühlen Wetter am Morgen pünktlich zum Start die Sonne scheinen lassen!

Da auch heuer den Sommer über keine Unfälle passiert sind, sind die Kühe geschmückt abgetrieben worden:

CIMG8169CIMG8170CIMG8178CIMG8180CIMG8184CIMG8192CIMG8190

Nach dem eigentlichen Abtrieb der geschmückten Tiere trifft sich alles am Sportplatz im Bierzelt, wo auch ein Bauernmarkt auf die Besucher wartet.
Es gibt Handarbeiten und heimische Produkte zu kaufen und natürlich ist auch für das leibliche wohl bestens gesorgt. 
Für die Kinder ist gleich nebenan der große Abenteuerspielplatz und der Bolzplatz.

CIMG8176CIMG8197CIMG8200CIMG8206CIMG8207CIMG8208CIMG8213CIMG8227CIMG8231CIMG8214CIMG8216CIMG8219CIMG8222

Das Wikingerdorf am Walchensee

Seit „Wicki und die starken Männer“ von Bully Herbig am Walchensee verfilmt wurde steht nur 15 Minuten von Krün entfernt das Wikingerdorf Flake.
Seit drei Jahren bietet es auch, direkt am See gelegen, eine wunderschöne Kulisse für den jährlichen Wikingermarkt.

Das Dorf kann auch besichtig werden, wenn kein Markt ist. Viele Schautafeln klären dann wie das damals wirklich war mit den Wikingern.

Aber hier ein paar Eindrücke vom Markttreiben des letzten Wochenendes:

CIMG8091CIMG8093CIMG8101CIMG8106CIMG8112CIMG8121CIMG8126CIMG8130CIMG8122

 

 

Hier ein kleiner Ausschnitt der musikalischen Untermalung:

Auf dem Wank

Nur eine kurze Autofahrt (ca. 15 Minuten) von Krün entfernt kommt man zum Wank – dem Sonnenberg in Garmisch-Partenkirchen.

Ein wunderschönes Ausflugsziel – entweder bequem mit der Gondel, oder zu Fuß gemütlich ab der Mittelstation oder sportlich von Partenkirchen aus.

Egal wie, oben angekommen, erwartet die Bergsteiger ein atemberaubendes Bergpanorama und an guten Tagen die Sicht bis weit ins Alpenvorland.
Es ist auch eine der wenigen Stellen in Garmisch-Partenkirchen, an der die Perspektive stimmt und die Zugspitze tatsächlich als höchster Berg zu erkennen ist.

Natürlich ist auch für Verpflegung gesorgt, entweder gleich an der Bergstation in der Sonnenalm oder nach ca. 3 Min. Fußmarsch ganz am Gipfel im Wankhaus. Beides sind Selbstbedienungsrestaurants und verfügen über Aussichtsterrassen.

Wie immer empfehlen wir auch hier festes Schuhwerk und warme Kleidung, auch wenn es im Tal ein heißer Sommertag ist!

CIMG7638 CIMG7650CIMG7641CIMG7646CIMG7658CIMG7663CIMG7665CIMG7671CIMG7675CIMG7678CIMG7679CIMG7682CIMG7681

 

Freilichtmuseum Glentleiten

Inmitten der wunderschönen Landschaft oberhalb des Kochelsees gelegen, befindet sich das Freilichtmuseum Glentleiten.
Unzählige alte Bauernhäuser, Almen und Wirtschaftsgebäude wurden hier originalgetreu wieder aufgebaut.

An vielen Tagen gibt es auch Handwerksvorführungen und Aktionen für Jung und Alt.
Genaue Infos und Zeiten zu den Sonderveranstaltungen gibt es hier.

Die Homepage der Glentleitn mit den Infos zu Preisen und Öffnungszeiten erreichen sie hier.

Die Glentleiten ist das größte Freilichtmuseum Oberbayerns und entführt sie in alte Zeiten und Lebensweisen. Beim Gang durch die „guten Stuben“, Ställe und Werkstätten wird man durch viele Schautafeln und Erzählungen der „Bewohner“ oft daran erinnert, wie schön einfach und bequem doch die heutige Zeit eigentlich ist…

Natürlich kommen aber auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz…so gibt es neben bayrischen Spezialitäten auch Kuchen und Gerichte aus den auf dem Gelände angebauten Obst und Gemüse.

Zur Glentleiten kommt man entweder über Walchensee – Kesselberg – Kochelsee – Großweil oder über Garmisch-Partenkirchen – Ohlstadt – Schwaiganger – Großweil. Die Fahrzeit mit dem Auto beträgt ca. 40 Min. 
Wer auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen möchte, kann aber auch die RVO-Busse nutzen, die direkt an der Glentleiten halten. (Fahrplan)

CIMG7111CIMG7113CIMG7114CIMG7115CIMG7118CIMG7126CIMG7140CIMG7147CIMG7172CIMG7158

Mehr Fotos von der Glentleiten gibt’s hier: http://www.flickr.com/photos/rheinischerhof/sets/72157626825771909/

Riedboden in Mittenwald

In Mittenwald im Ried kann man inmitten wunderschöner Natur einen gemütlichen Spaziergang geniessen, eine Radtour machen oder zu einer ausgewachsenen Bergtour aufbrechen.

Wir haben und diesmal nur zu einem kurzen Spazierganz aufraffen können.

CIMG7079CIMG7090CIMG7095CIMG7098CIMG7100CIMG7103CIMG7104CIMG7105

Freizeitpark in Bad Wörishofen

In einem wunderschönen Park gelegen, ist der familiengeführte SkylinePark in Bad Wörishofen (ca. 120km entfernt) auf jeden Fall einen Ausflug wert. Es sollte allerdings schon ein ganzer Tag eingeplant werden, damit man auch alle Attraktionen ausprobieren und alle Köstlichkeiten probieren kann. Vom gemütlichen Tretboot über das Riesenrad bis zur wilden Achterbahn findet jeder etwas, das ihm gefällt.
In der Sommersaison 2011 gastiert zudem der „Circus Fantasia“ im Skyline Park.

Wen ein Tag im Park aber noch nicht müde macht, der kann den Ausflug mit einem Besuch der Therme Bad Wörishofen verbinden.

In der Saison 2011 ist der Park vom 01.04. – 23.10.2011 geöffnet.
Mehr Informationen zu Preisen, Öffnungszeiten, Ruhetagen und der Anfahrt finden Sie unter http://www.skylinepark.de
Informationen zur Therme finden Sie hier: http://www.therme-badwoerishofen.de

Damit Sie schonmal sehen können, was sie erwartet, haben wir ein paar bewegte Bilder für Sie gemacht:

 

http://www.facebook.com/v/214173098604839